aktuelle Informationen des Vorstandes

Auch der Heimatverein reiht sich in die lange Liste der Vereine ein  die aufgrund der derzeitigen Lage alle Veranstaltungen bzw. Zusammenkünfte absagen, damit liegt das Vereinsleben quasi brach.

Der Vorstand des Heimatverein Heiligenrode e.V. hat auf seiner außerordentlichen Vorstandsitzung (die natürlich per Videokonferenz abgehalten wurde) am vergangenen Montag beschlossen sämtliche Aktivitäten bis einschl. 30.06.2020 einzustellen.

Das betrifft sowohl die monatlichen Klönschnacks als auch die Aktivitäten des Samstagstrupps der sich um die Instandhaltung und Pflege des Backhauses und um die technische Vorbereitung der Veranstaltungen kümmert, nur die aller notwendigsten Maßnahmen werden von Einzelpersonen ausgeführt!

Das der Heimatverein das Aufstellen des Handwerkerbaumes absagen musste schmerzt besonders, da der Baum durch den Heiligenroder Malermeister Olav Olejnik gerade frisch gestrichen wurde nachdem der Samstagstrupp ihn bis auf das rohe Holz abgeschliffen hatte. Aber sobald die Lage eine Zusammenkunft auf der Mühlenwiese zulässt ist der Heimatverein bereit diesen Termin nachzuholen!

Ebenso sind die Planungen für die Sommermusik noch nicht abgeblasen, die soll (wenn möglich) am Sonntag den 26. Juli 2020 um 15:00 Uhr auf der geräumigen Mühlenwiese in Heiligenrode stattfinden.
Aber wir warten natürlich die Entscheidungen der Behörden ab und werden in keiner Weise ein Risiko in Bezug auf die Gesundheit der Mitwirkenden und Besucher eingehen.

In jedem Fall freut sich der Heimatverein darauf die nächste Veranstaltung für die Besucher aus Heiligenrode und umzu ausrichten zu können, bis dahin wünscht sich der Vorstand, das alle Gesund bleiben und positiv durch die Krise gehen.

Am 25. August 2019 Einweihung des Reisegartens

Am 25. August 2019 wird auf der Mühlenwiese in Heiligenrode der neu errichtete Reisegarten mit einem Fest für Jung und Alt eingeweiht.
von 14:00 – 18:00 Uhr gibt es Kaffee und Butterkuchen aus dem Ofen im Backhaus, erfrischende kalte Getränke und Bratwurst vom Grill.
Navi: An der Wassermühle 10, 28816 Stuhr

Hier geht’s zu den Einzelheiten im Artikel der Gemeinde…

5. Sommermusik am 21. Juli 2019

Endlich wieder im Programm…
Die 5. Sommer Musik auf der Mühlenwiese in Heiligenrode

In diesem Jahr werden die Swingin‘ Fireballs die Mühlenwiese mit Swingsound füllen!
Seit 20 Jahren begeistern die Swinging‘ Fireballs ihr Publikum und jetzt tun sie es auch in Heiligenrode!
Am 21. Juli 2019 um 15.00 Uhr beginnt das Konzert und dauert je nachdem wie viel Zugaben das Publikum einfordert bis ca. 17.00 Uhr.

Der Heimatverein hat eigens für die Sommermusik 100 Stühle angeschafft und bestückt die Mühlenwiese mit vielen Stehtischen und Schirmen, es soll schließlich gemütlich werden!
Angeboten wird wie immer Kaffee und Butterkuchen aus dem Steinbackofen, außerdem Wurst vom Grill, Softdrinks, Wein und Bier sowie eine Cocktail-Kreation.
Die Mühlenwiese bietet genügend Platz für ein Picknick mit Freunden und Familie, es dürfen Decken, Tische und Stühle gerne selbst mitgebracht werden, auch der Verzehr von selbst mitgebrachten Speisen und Getränken ist selbstverständlich erlaubt.
Die Mühlenwiese ist ab 14.00 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf viele Gäste auf der Mühlenwiese, tolles Wetter und nicht zuletzt auf die „Swingin‘ Fireballs“.

Offene Schusterwerkstatt – Neugierige sind herzlich willkommen

Zum Tag des offenen Denkmals am 09.September 2018 öffnet unser Schumacher ‚Horst Böttcher‘ zum ersten Mal seit längerer Zeit die Schusterwerkstatt für neugierige Besucher von 11:00 – 18:00 Uhr.
Horst unterstützt den Heimatverein in Heiligenrode erst seit kurzem und wird sich voll und ganz der Denkmalgeschützten Schusterwerkstatt widmen die sich mitten im Ort befindet und unter der Adresse ‚Auf dem Kloster 2a‘ in 28816 Stuhr-Heiligenrode zu finden ist.

Erst am vergangenem Samstag haben wir im Rahmen des Samstagstrupps etwas ‚Klarschiff‘ in der Schusterwerkstatt gemacht und wir freuen uns schon auf ein paar Neuerungen die wir in der Winterzeit fertigstellen wollen.

Backtag zum Tag des offenen Denkmals

Am 09.September backen wir wieder!
Zum Tag des offenen Denkmals werden die Heizer den historischen Backofen ab Freitag wieder langsam einheizen damit die Bäcker gegen 10:00 Uhr am Sonntag Brot und Kuchen bei perfekter Hitze backen können.
Geplant sind ca. 40 Sauerteigbrote sowie 5 Bleche Butterkuchen und 3 Bleche Pflaumenkuchen.
Pünktlich ab 14:00 Uhr beginnt dann der Verkauf von Kaffee und Kuchen am Backhaus!
Auf der Mühlenwiese kann man dann gemütlich verweilen den leckeren Kuchen und Kaffee oder Tee genießen.